Ein neuer Händler
Ende letzten Jahres schon fragte "selekkt.com" bei mir an ob ich nicht Interesse hätte über sie zu verkaufen. Erst war ich im Urlaub, dann wieder zurück direkt in der Arbeit... es ging erstmal unter. Dann wiederholten sie den Wunsch und nach reiflich Überlegung biete ich dort nun meine Waren an. Begonnen habe ich erstmal mit BERT, läßt sich ja auch sehr gut verschicken.
In dieser Beziehung ein schönes Projekt finde ich auch fabsie. Hier wird vom Endkunden dort bestellt, aber die Fertigung übernimmt ein Betrieb vor Ort (in der gewünschten Ausfertigung). Hierfür bieten sich nur solche Produkte an, und dies ist auch so gewünscht, die auf einer CNC-Fräse gefertigt werden können und aus bestimmtten Materialien bestehen. Der Entwurf wird dann mit einer Provision abgegolten. Es fallen somit die Transportkosten fertiger Möbel (oder Bausätze) bei weit entfernten Interessenten sehr gering aus.
BERTselekkt