Lampe "Jean"
Lampe JeanMeine Lampe Jean "redet" auf Wunsch mit der Umgebung. Aber sie ist auch eine normale Lampe.
Sie läßt sich benutzen wie eine normale Lampe (nur hat sie einen Akku, so dass sie auch flexibel einsetzbar ist). Aufladen lässt sie sich über das rückwärtige optionale Solarpaneel, ein beliebiges Netzteil (5-12V DC, oder ein angeschlossene Haussteuerung) sowie über USB. Ebenso fungiert sie als leicht erreichbare USB-Buchse bei Anschluss an einen Computer zum Datenaustausch - oder nur zum Aufladen des Telefons (per USB). Das Ein-/ Ausschalten geschieht wahlweise manuell, oder automatisch über Sensoren.
Es sind Sensoren verbaut für Bewegung und Helligkeit (optional Weitere), die eine Interaktion mit der Umgebung auslösen können. Auch tauscht sie in Verbindung mit einer Haussteuerung Informationen aus. So blinkt sie z.B. wenn es an der Tür klingelt, oder die Waschmaschine fertig ist, das Holz im Ofen nachgelegt werden sollte, oder Post im Briefkasten ist - Dies sind Möglichkeiten in Verbindung mit einer Hausautomation, von alleine kann sie dies alles nicht (Nun springt PHILIPS auf diesen Zug auf...). Überzeugen soll sie aber erstmal die Form und die Funktion als Lampe, der Rest ist willkommenes Beiwerk, vielleicht dann für spätere Investitionen in eine Hausautomatisierung. Durch das verwendete offene Arduino System sind zukünftige Updates möglich, und Erweiterungen auch für bestehende Installationen denkbar.

Stelle diese Lampe in Leipzig zur Designers Open 2012 (vom 26.-28.10.2012; Stand M22) vor.
Ein Preis steht noch nicht definitiv fest, bei Interesse bitte melden, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .